Markgräfler Trachtenverein Kandern e.V.

Einige Veranstaltungen im Jahr 2017

07.04.2017 Jahreshauptversammlung im Gasthaus "Zur Schnecke" in Kandern, 20.00 Uhr

23.04.2017 Internationaler Bodensee-Trachtentag Blumeninsel Mainau (Umzug)

07.05.2017 Schatzkästlein v. Hebelbund in Lörrach, 10.00 Uhr

12.05.2017 Festakt 1250 Jahre Eimeldingen, 20.00 Uhr

21.05.2017 30 Jahre Trachtengruppe Auggen (Brunnenfest)  

25.05.2017 Brunnenschmücken an "Uffert" in Kandern, 09.00 Uhr

28.05.2017 Kreistrachtenfest des Landkreises Lörrach mit Umzug in Fröhnd, 14.00 Uhr

05.06.2017 Trachtenträger beim Rosenfest auf dem Landgut Ettenbühl

02.07.2017 Städtlitag in Kandern (Wein ausschenken)

17.09.2017 Kreistrachtenfest in Auggen mit großem Trachtenumzug, 14.00 Uhr

22.10.2017 Hebelschoppen in Hertingen, 14.00 Uhr

01.12.2017 Nikolausfeier im Gasthaus "Zur Schnecke" in Kandern

 

 Aktivitäten des Markgräfler Trachtenvereins Kandern    

Die aktiven Mitglieder des Markgräfler Trachtenvereins zeigen sich in der Markgräfler Tracht bei öffentlichen Auftritten, wie z.B. bei Kirchgängen, Vereinsfesten, literarischen Anlässen, Umzügen oder sonstigen Jubiläumsveranstaltungen. Die dabei gezeigte Tracht ist ein Abbild der um 1900 getragenen Tracht im Markgräflerland. Auch die ältere Markgräflertracht, wie sie um 1800 getragen wurde, wird zuweilen gezeigt. Außerdem organisieren sie jährlich im Februar den „Liechtgang“, wobei bei dieser Veranstaltungen Wert auf die Pflege des alemannischen Kulturgutes gelegt wird. Bei den Auftritten werden alemannische Lieder, sowie alte Volkslieder gesungen, Gedichte vorgetragen und bisweilen auch Theaterstücke aufgeführt. Außerdem besteht eine Volkstanzgruppe, die in der Werktagstracht Volkstänze aus dem europäischen Sprachraum aufführt. Die Aktivgruppe trifft sich immer am ersten Freitagabend im Monat im Nebenzimmer des Gasthauses "Schnecke" in Kandern, die Tanzgruppe probt immer eine Stunde lang (19.30 - 20.30 Uhr) am Mittwochabend jeweils 14-tägig im Bürgersaal in Sitzenkirch. Gefördert wird der Verein durch die Passivmitglieder mit ideeller und finanzieller Unterstützung.